Der Regalhersteller hat seine Fertigungsanlage ausgebaut und bietet Kunden
noch mehr Auswahl bei Lager- systemen.

Der traditionsreiche Regalher- steller MOBILROT aus Auer hat im vergangenen Jahr in seine Produktionsanlage in- vestiert. Mit dem erweiterten Maschinenpark ist auch das Sortiment gewachsen: Das neue Palettenregal „Procofix“ kombiniert bereits bewähr- te Regalsysteme zu neuen Anlagen und bietet Kunden aus Industrie, Gewerbe und Handwerk noch vielfältigere Optionen bei der Planung von maßgeschneiderten Lagersys- teme. „Mit den getätigten In- vestitionen haben wir unsere Kernkompetenz, die Herstel- lung hochwertiger, flexibler und sicherer Regalsysteme für Lagerzwecke, weiter gestärkt“,
kommentiert Roland Gruber, Geschäftsführer von MOBIL- ROT, den Ausbau.

Individuelle Planung vor Ort
Egal ob für den einfachen Handwerker oder das inter- nationale Modelabel, MOBIL- ROT ist seit über 60 Jahren ein bewährter Partner, wenn es darum geht, ein Lager optimal an die Erfordernisse eines Un- ternehmens anzupassen. Vom einfachen Leichtregal über das verschiebbare Durchlauf- regal bis hin zur Kompaktan- lage mit antibakterieller Be- schichtung: MOBILROT bietet maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Anfor- derungen.
Der erste Schritt zur Umset- zung eines optimalen Lager- systems ist eine sorgfältige Planung: Experten analysieren Anforderungen der Kunden, räumliche Voraussetzungen
und logistische Abläufe im je- weiligen Betrieb. Die daraus hervorgehenden Faktoren flie- ßen in einem 3D–Raumnut- zungskonzept zusammen.
Hoch industrialisierte Produk- tionsanlagen sorgen dafür, dass aus den virtuellen Plänen fertige Regale werden. Von der Planung bis zur Fertigung pas- sieren dabei alle Schritte am Sitz in Auer. Südtirol als Stand- ort hat Roland Gruber nie in Frage gestellt: „Hier gibt es gute Handwerker, gepaart mit dem Fleiß und der Verlässlich- keit der Südtiroler sind das op- timale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Unternehmen.“ Lokalen Kunden kommt das zugute: sie sparen sich lange Lieferzeiten und können auch nach der Montage unkompli- ziert weiter betreut werden. Monteure, die die Regale in– und auswendig kennen, sor- gen dafür, dass die Anlagen
fachgerecht, sicher und geset- zeskonform montiert werden.

Das Regal wächst mit
Mit der Montage muss die Zu- sammenarbeit mit MOBILROT nicht enden. Die Regalsyste- me funktionieren nach dem Baukastenprinzip und können wie Legosteine je nach Bedarf erweitert, um– oder ausein- andergebaut werden. Das er- möglicht nicht nur eine rasche Montage, sondern macht es möglich, dass die Lageranla- gen jederzeit vergrößert oder erweitert werden können und so mit einem Unternehmen mitwachsen. MOBILROT bie- tet seinen Kunden deshalb eine lebenslange Nachkaufgaran- tie, sei es für Einzelteile wie für umfangreiche Erweiterungen. Alle Regale und Kompaktan- lagen sind TÜV– und CE– ge- kennzeichnet und entsprechen damit den geltenden europäi- schenSicherheitsnormen.

Pin It on Pinterest

Share This