PRAXISNAHE PLANUNG DES ROLLREGALS PROCOMPAT

Welche sind die wichtigsten Faktoren bei der Planung von Mobilregalen - Rollregalen.

Für die Archivierung von Büchern, Museumsstücken und anderen wertvollen Waren müssen die Räumlichkeiten hierfür geeignet sein. Sicherheit ist wichtig, das wissen wir, deshalb sind alle Regale TÜV-geprüft. Und weil Sicherheit auch heißt, Waren vor Feuer, Wasser und Einbruch zu schützen, analysieren wir die räumlichen Gegebenheiten, Bedarfe und logistischen Abläufe im Objekt.

Eine der größten Gefahren sind Wassereinbrüche. Darum sollten keine Wasser- oder Heizrohre die  Räume durchlaufen.

Unsere Verschieberegale haben den Vorteil, dass sie nicht direkt an der Wand laufen bzw. einen entsprechenden Abstand aufweisen müssen.

Außerdem sollten die ausgewählten Räumlichkeiten den aktuellen Feuerschutzbestimmungen entsprechen und somit Wände, Böden aber auch Fenster und Türen mindestens 60 Minuten einem externen Feuer standhalten.

In Bezug auf Feuerschutz von Türen kann das zur Gruppe gehörende Unternehmen PRIMOSS Sie gerne beraten: www.primoss.it.

Sehr oft werden in Verschieberegalen wertvolle Gegenstände gelagert.

Mit entsprechenden sicherheitsvorkehrenden Maßnahmen werden Waren gegen den nicht autorisierten Zugriff geschützt.

Das Rollregal Procompat ist so gefertigt, dass jeder einzelne Wagen mit Schlüssel versperrt werden kann.

Optional kann das Archivregal  mit einer Alarmanlage ausgestattet werden, auch um die erfolgten Zugriffe zu registrieren.

Ein optimales Aufbewahrungsklima schützt die Waren und lässt keinen Schimmel entstehen. Darum bedarf es einer durchschnittlichen Temperatur von +/-4 Grad Celsius und einer Feuchtigkeit die nicht über 60% liegt.

Vorbeugend produzieren wir Fahrregale mit verschiedenen Belüftungsmöglichkeiten, wie Gitterfachböden oder Lochseitenwände.

Von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Abschluss unterstützen wir Sie gerne, damit wir Ihnen sichere und maßgeschneiderte Lösungen bieten können.

Scroll to Top